Auf der Suche nach einer zündenden Wohn-Idee

geschrieben von Daniela

Ich bin sicher nicht die einzige, die schon einmal mit den Händen auf den Hüften mitten im Wohnzimmer gestanden hat und eine tiefen Stoßseufzer von mir gab: Ach, könnte ich doch nur alles mal gründlich auf den Kopf stellen. Aber eine echte Wohn-Idee für die Neugestaltung fehlte mir und so blieb alles natürlich beim Alten.

Auf der Suche nach einer guten Wohn-Idee könnte man nun natürlich zu den zahlreichen spezialisierten Zeitschriften greifen, die es im Handel gibt. Ob skandinavischer Minimalismus, Landhausstil mit Blümchen und Spitzen oder filigrane asiatische Möbel aus sündhaft teurem Rosenholz: In den Zeitschriften gibt es nichts, was es nicht gibt. Das Problem ist nur, dass die vorgestellten Möbel häufig sündhaft teuer sind und das Neudekorieren mindestens zwei versierte Handwerker und einen Techniker erfordert. Weil ich jedoch zwei linke Hände habe und mich prinzipiell nicht an Steckdosen, Sicherungen und ähnliches herantraue, verzichte ich daher darauf, die wohlgemeinten Vorschläge der Fachzeitschriften für eine Wohn-Idee umzusetzen.

Eine tolle Wohn-Idee für das Wohnzimmer

© Ryan McVay/Photodisc/Thinkstock

 

Inspiration ja, Kopieren nein

Viel leichter ist es, sich von Zeitschriften einfach nur inspirieren zu lassen. Das gilt auch für andere Medien wie das Fernsehen oder gute Bücher. Wer gerne Kostümfilme schaut und historische Bücher schmökert, mag sich zwar kein eigenes englisches Landgut leisten können, aber die ein oder andere Wohn-Idee findet sich auch hier. So kann das Sofa zum Beispiel durch eine Chaiselongue ausgetauscht werden und der langweilige moderne Glastisch gegen einen feinen alten Holztisch, auf dem das Teeservice mit Goldrand steht. So fühlt man sich auch ohne sündhaft teure Antikmöbel mit dieser Wohn-Idee wie bei Jane Austen.

Im Fernsehen gibt es auch ab und zu spezielle Sendungen, die sich mit Heim-Deko beschäftigen und aus denen man die ein oder andere Wohn-Idee mitnehmen kann. Wer solche Sendungen aber wie ich häufig verpasst, kann sich auch von normalen Sendungen inspirieren lassen. Selbst eine banale Seifenoper kann eine tolle Wohn-Idee liefern, wenn der Dekorateur bei den Dreharbeiten die Wohnung der Protagonisten mit viel Geschmack gestaltet hat.

Datum: 22. Februar 2012, 11:04 Uhr - Kategorien: Wohnideen - 0 Kommentare - Schlagwörter: , , , ,

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 - Trackback: Trackback-URL

Keine weiteren Kommentare möglich.