Küchentrends

Küchentrends & Gestaltungsmöglichkeiten der Küche

Die Küche wird heute längst nicht mehr nur zum Kochen und Backen genutzt, sondern auch zum Entspannen und Wohlfühlen oder zum gemütlichen Beisammensein mit der Familie oder Freunden. Daher sollte auch dieser ursprünglich rein funktionale Raum wohnlich und stilvoll eingerichtet werden, damit man sich darin rundum wohlfühlen kann. Selbst wenn nur ein kleines finanzielles Budget zur Verfügung steht, lässt sich jede Küche mit den richtigen Ideen und Tricks ganz einfach im Sinne aktueller Küchentrends verschönern.

Einrichtungsideen für die Küche

Nach Küchentrends die Küche einrichten

© iStockphoto/Thinkstock

Die eigene Küche nach den neuesten Küchentrends einrichten zu können, ist für viele ein Traum. Endlich kann man sich in Bezug auf den Stil, aber auch bezüglich der Küchengeräte komplett austoben. Grundsätzlich sind die Möbel in der Küche so anzuordnen, dass sich alle Dinge schnell und ohne große Umwege erreichen lassen. Doch egal wie viel oder wenig Zeit man in der Küche verbringt – erst mit einer ansprechenden Gestaltung wirkt der Raum wirklich gemütlich und einladend. Diese fängt bereits bei der Wahl der Küchenmöbel an und reicht bis hin zur Auswahl des Geschirrs. Zur Grundausstattung einer Küche gehören in erster Linie unerlässliche Dinge wie ein Herd, eine Spüle, ein Kühlschrank, eine große Arbeitsfläche, Schränke mit ausreichend Stauraum und ein Tisch, an den man sich gerne zum gemeinsamen Essen setzt. Auch sollte die Küche – je nach persönlichen Wünschen und Vorlieben – genügend Stauraum für verschiedene Elektrogeräte wie eine Kaffeemaschine, einen Toaster, Wasserkocher, Geschirrspüler o. ä. aufweisen, welche die täglichen Abläufe in der Küche deutlich erleichtern. Ebenso entscheidet der individuelle Geschmack, ob man sich für einen Elektro- oder Gasherd entscheidet oder ob sich ein innovativer und moderner Induktionsherd anbietet.

Farbakzente entlang moderner Küchentrends

Besonders wohnlich und gemütlich wirkt der Raum, wenn die Dekoration der Küche eine ganz eigene und persönliche Note hat. Richtig viel Atmosphäre kann man durch eine farbliche Gestaltung der Küche erzeugen. Dies hat dann einen besonders schönen Effekt, wenn sich die Farbe der Wand in unterschiedlichen Nuancen in den diversen Küchenutensilien wiederfindet. Grundsätzlich sollte man darauf achten, dass helle Farben den Raum optisch größer erscheinen lassen und so auch eine kleine Küche „ganz groß rauskommen“ lassen. Ob man sich letztendlich für Cremeweiß, Grün oder ein helles Gelb entscheidet, spielt keine Rolle. Zusätzlich in Szene setzen kann man die Grundfarbe aber noch mit dezenten Wandtattoos, Bildern oder Bordüren – auch das sind aktuelle Küchentrends.

Beleuchtungsmöglichkeiten

Möchte man ganz im Küchentrend liegen, sollte bei der Gestaltung der Küche neben der Möbel- und Farbwahl auch die richtige Wahl der Lampen berücksichtigt werden – diese hat mehr Bedeutung, als man denkt. Zuerst wird ein Deckenlicht benötigt, das die Küche gänzlich ausleuchtet und in ein angenehmes Licht taucht. Daneben ist ein spezielles Arbeitslicht über der Arbeitsfläche empfehlenswert, da dadurch viele Verletzungen im Voraus vermieden werden können. Weiterhin bietet sich ein drittes Licht über dem Esstisch an, gerade wenn daran häufig Freunde oder Familienmitglieder Platz nehmen. Durch die zusätzliche Beleuchtung am Tisch wirkt das Essen nämlich noch appetitlicher und eine angenehme, behagliche Stimmung entsteht.


Feed zum Beitrag: RSS 2.0 - Trackback: Trackback-URL